Kooperationen

Das Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs der Uniklinik Köln koordiniert die 17 Zentren des Deutschen Konsortiums Familiärer Brust- und Eierstockkrebs und arbeitet eng mit regionalen, ausgewiesenen Brust- und Krebszentren zusammen. Das Ziel ist dabei immer die bestmögliche Versorgung der Ratsuchenden.

Mit diesen Zentren haben wir Kooperationsverträge abgeschlossen, die eine gemeinsame weiterführende Betreuung von Patientinnen mit Familiärem Brust- oder Eierstockkrebs sicherstellen.

Darüber hinaus kooperieren wir mit der Selbsthilfeorganisation BRCA-Netzwerk und der Deutschen Sporthochschule Köln.

Weiterhin arbeiten wir erfolgreich mit internationalen Forschungspartnern zusammen.

Nach oben scrollen